Team

Stimmung

Rheindesign – lehrt Mode

Das Berufsbildungszentrum Fricktal führt zur praktischen Ausbildung von Bekleidungsgestalterinnen und Bekleidungsgestaltern das Lehratelier in Rheinfelden. In angenehmer, konzentrierter Atmosphäre freuen sich die Berufslernenden eine bestimmte Vorstellung, einen Wunsch oder einen modischen Traum für anspruchsvolle Kundschaft zu realisieren.

Während der dreijährigen Lehrzeit im Atelier wird eine grosse Modeschau geplant und durchgeführt. Die Lernenden kreieren ihre Outfits mit Unterstützung der Berufsbildnerin und führen die erarbeiteten Modelle auch selbst vor.

Hier gehts zu unserem Leitbild.

Mitarbeitende

Sabrina_Claudia_Moser quadrat

Sabrina Claudia Moser

Atelierleiterin

Lieblingseis
Rhabarbereis

Berufsmotivation
Ich wollte viel Zeichnen und kreativ sein. Heute weiss ich, dass der Beruf viel mehr ist als das.

In 10 Jahren
… werde ich viele interessante Theaterprojekte mit richtigen Kostümschlachten ausstatten!

Ich portrait

Mirjam Colombo

Assistentin

Lieblingseis
Schokolade, Pistazien und Mango

Berufsmotivation
Die Handwerkskunst und die Vielseitigkeit erfreut mich jeden Tag aufs Neue.

In 10 Jahren
… werde ich so happy sein wie heute und viele spannende Kunden mit Kleiderkreationen erfreuen.

Lernende*r  1. Lehrjahr

Anna-Maria Beyer

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Zitrone

Berufsmotivation
Ich gestalte und erstelle gerne Sachen und habe Freude an Mode. Zukünftig möchte ich ins Industriedesign.

In 10 Jahren
… desinge ich hoffentlich tolle Möbelstücke oder etwas anderes.

Selina Kunz

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Stracciatella

Berufsmotivation
Ich arbeite gerne mit der Hand, so dass ich ein Endpunkt sehen kann. Ich liebe Fashion und die endlos möglichen Kleidungsstile

In 10 Jahren
… möchte ich die Welt bereisen und verschiedene Kulturen kennen lernen. Von den verschiedenen Stoffen oder Kleidungsstile bis hin zum Essen.

Anastasia Iorha

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
mit Karamel

Berufsmotivation
Ich mag Kunst und ich mag schöne Kleidung, also habe ich beides Kombiniert und für mich Modedesign entschieden.

In 10 Jahren
… würde ich gerne als Chefdesignerin bei einem historischen Drama für Netflix arbeiten und ausserdem viel reisen.

Nina Bitterlin

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Kokosnuss und Erdbeer

Berufsmotivation
Ich möchte gut nähen können, sodass ich eines Tages meine eigenen Kreationen verwirklichen kann. Meine Kreativität beim arbeiten durchscheinen lassen zu können, hilft mir motiviert zu bleiben und bringt mir Freude.

In 10 Jahren
… möchte ich Modedesign studiert haben und viele andere Kunstmedien ausprobiert haben. Ich weiss nicht genau wohin mich mein Weg leiten wird, doch ich arbeite hart und vertraue darauf dass etwas Grossartiges entstehen wird..

Sophie Regez 

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Wasserglace

Berufsmotivation
ich möchte Modedesignerin werden und dafür ist diese Grundausbildung perfekt.

In 10 Jahren
…bin ich im Ausland und entwerfe Kleider für meine Collection und für Superstars für den roten Teppich.

Lernende*r  2. Lehrjahr

Sofia Saillant

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Vanilla

Berufsmotivation
Unsere Ideen von Kleider zu Realität werden lassen.

In 10 Jahren
… Weltreise machen, um die Mode jedes Landes zu entdecken und viele Menschen kennen zu lernen.

Xue Rong Hua Vögeli

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Pfefferminz

Berufsmotivation
War schon immer mein Hobby.

In 10 Jahren
… will ich Reisen und verschiedene Kulturen und Kleider kennenlernen und sehen.

Lernende*r  3. Lehrjahr

Soraya Willa

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Haselnusseis

Berufsmotivation
Tolle Kleidungsstücke kreieren, die motivieren, auch mal was ausgeflipptes zu wagen.

In 10 Jahren
… weiss ich nicht. Habe meine Kartenlegerin nur nach den nächsten fünf Jahren gefragt.

Noemie Wüthrich

Bekleidungsgestalterin EFZ

Lieblingseis
Malzkakaoeis

Berufsmotivation
Als Bekleidungsgestalterin möchte ich in der fast Fashion entgegen wirken und Kleidung herstellen, welche über Jahre hinweg getragen und geliebt werden.

In 10 Jahren
… werde ich meine eigene Boutique haben und die Kundschaft mit ihren neuen Lieblingsstücken erfreuen.